Über eine geistige Revolution und neue Wege auf meiner facebook-Seite...
Burnout - Depressionen Fluch oder Segen
Gerhard Huber

Gerhard Huber

Zu meiner Person

Mein Name ist Gerhard Huber, ich komme ursprünglich aus dem Bankwesen, war dort in führender Position, so lange, bis auch mich irgendwann ein Burnout erwischt hat, obwohl ich immer der Meinung war, dass mir so etwas nicht passieren kann. Ich bin dann schon zu der Zeit aus der Bank ausgestiegen, um erstens einmal wieder ganz gesund werden zu können und zweitens, mich irgendwann ganz dem Thema rund um Burnout und Depressionen und allem, was nur irgendwie darauf Einfluss nehmen kann, der Heilung und wie sie verhindert werden, widmen zu können. Heute bin ich Buchautor, Vortragender, Berater, Coach, Wegbegleiter, Lösungs- und Ideengeber für Betroffene, deren Lebenspartner, Kinder und Familien, für Unternehmen, Unternehmer, Personalverantwortliche und Mitarbeiter.


DANKSAGUNG

Vielen herzlichen Dank auch dem GESU-Institut (Gesundheits-Institut) in Graz für die schon damalige Adelung.

Mit besten Grüßen an alle.
Gerhard Huber

GESU Institut Gesundheitsberufe
27. Januar 2015

GERHARD HUBER

Ehem. Betroffener, Buchautor und einer der größten Speaker im deutschsprachigen Raum und im TV zum Thema Burnout begeistert auch unsere Teilnehmer an der Ausbildung zum/r Dipl. Burnout-PräventionstrainerIn

Termine:
Graz // 01.05.- 01.11.2015
Wien // 15.05.- 01.11.2015
Lanzarote // 05.-17.10.2015 & 30.10.-01.11.2015 in Graz

Hier gibts alle Infos zur Ausbildung:
http://www.gesu.at/ausbildung/mind/dipl-burnout-praventionstrainerin/

Für alle Betroffenen, Interessierten und Neuorientierern eine perfekte Gelegenheit - follow your heart, go for your vision!

Quelle Bild und GESU-Text: GESU Institut Gesundheitsberufe Facebook

Burnout - Depressionen

Fluch oder Segen - Auf der Suche nach meinem Leben

Dem Burnout und der Depressionen entkommen

Leben gefunden

Zeichen
oder
Der Flug der Schwalben

Burnout - Depressionen - Fluch oder Segen - Auf der Suche nach meinem LebenDieses Buch beschreibt meinen Weg in das Burnout, in die Depression. Es zeigt die Phase, in der ich noch selbst gegensteuern hätte können, wenn ich um die Symptome Bescheid gewusst und sie ernst genommen hätte, bis hin in meine tiefste Verzweiflung, in der alles möglich schien, sogar das Schlimmste. Aber noch viel wichtiger erzählt es, wie ich die Wende zu Heilung und Gesundheit geschafft habe, die ersten Schritte der Heilung, von meiner Zeit als Senner auf der Alm auf 2.000 m Seehöhe und wie ich dort oben meinen Glauben gefunden habe und an was ich glaube...
Dem Burnout und der Depressionen entkommen - Leben gefundenBuch Nr. 2 beschreibt, wie ich meinen Weg der Heilung und zu Gesundheit weiter gegangen bin, bis hin zu vollkommener Heilung. Wie ich die Erkenntnisse, die ich in der Ruhe der Natur erlangt habe, in mein Leben habe einfließen lassen können. Auch, wie ich es geschafft habe, die Dinge so zu verändern, dass sie für mich wieder passen und für mich stimmig sind, wie mein gesamtes Leben wieder in Fluss gekommen ist. Und es war mir ganz wichtig aufzuzeigen, dass es sich bei Burnout um KEINE Modeerscheinung handelt, sondern schon immer gegeben hat und das, was ich getan habe, jeder tun kann. Auch wenn es Zeiten gibt, in denen man das nicht erkennen und vielleicht auch noch viel weniger glauben kann, trotzdem, jeder kann das.
Zeichen oder Der Flug der SchwalbenViele Menschen sind auf der Suche, weil sie immer mehr und mehr spüren, dass das, was heute in der Wirtschaft, der Gesellschaft und in der Politik passiert, für uns Menschen nicht gut ausgehen kann und auch nicht gut ausgehen wird. Der Druck, der von allen Seiten auf uns einströmt, auch kaum mehr auszuhalten ist. Doch wo anfangen? Wo beginnen? Zu festgefahren und in viel zu festen Händen die Dinge unseres Lebens zu liegen scheinen. Dass es aber Lösungen für jeden Einzelnen von uns gibt, darüber berichtet dieses Buch, ohne dass Sie dafür jede Menge Geld ausgeben müssen, eine Alarmanlage in Ihre Wohnung einbauen oder um Ihr Haus einen Burggraben ziehen müssen...

MEDIATHEK

Meine TV-Auftritte und Statements über Burnout, Depressionen, und aufgrund der aktuellen Gegebenheiten die Hintergründe über Corona, die Maßnahmen der Regierungen und über Lösungen.

MEDIATHEK

NEWS

Um auch mit sofortiger Wirkung meinen Beitrag für eine heile und gesunde Welt zu leisten,

schenke ich allen Menschen mein neuestes Buch mit dem Titel "Der Sinn des Lebens ist, sich nach dem Sinn des Lebens zu fragen und Warum es Gott, Allah, Manitu, Jehova, Shiva gibt". Wobei bei dem Sinn des Lebens nicht der Sinn der persönlichen Begehrlichkeiten und persönlichen Bedürftigkeiten gemeint ist, sondern der viel tiefere Sinn des Lebens, der für alle Menschen auf der ganzen Welt der gleiche ist.

Als PDF-Datei. Einfach anklicken und lesen.

Kann selbstverständlich auch ausgedruckt werden. Kann auch weiterverschenkt werden, ganz wie jemand möchte.

In diesem Sinne wünsche ich ganz viel Freude beim Lesen, herzlichst und alles Liebe.

Ihr/Euer

Gerhard Huber

NEWS

Am 2. April 2021 starte ich mein neuestes Projekt

"Für den WELTFRIEDEN allein zu Fuß durch EUROPA".

Die Strecke beträgt rund 4.000 km und führt von Österreich nach Slowenien, Ungarn, Slowakei, Tschechien, Polen, Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxenburg, Frankreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien, Kroatien wieder nach Österreich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Tourausweitung um weitere 2.000 km, was ich allerdings erst während der Tour kurzfristig entscheiden werde.

Selbstverständlich werde ich versuchen, zwischendurch auf Telegram, fb oder Instagram, je nach Möglichkeit und Verbindung, kurze Updates von der Reise zu geben.

In diesem Sinne mit besten Grüßen und Wünschen an alle.

Ihr/Euer

Gerhard Huber

Burnout - Depressionen Fluch oder Segen - Das Buch von Gerhard Huber TV-Auftritte Gerhard Huber im Gespräch zu Burnout und Depressionen Dem Burnout und der Depression entkommen - Leben gefunden - Das Buch von Gerhard Huber Gerhard Huber - Der Buchautor von Burnout - Depressionen Fluch oder Segen Burnout Depression ausgebrannt depressivLebenskrise Krankheit Verzweiflung Hoffnungslosigkeit Gedanken an den Tod Hoffnung Zuversicht Chance Glauben an sich selbst Mut zur Veränderung Leben