Burnout - Depressionen Fluch oder Segen

Reaktionen zu Lesungen und Vorträgen

…unbeschreibliche Dankbarkeit für Ihren Mut, Mitteilungsgabe und Demut, die Sie aufbringen konnten, sich öffentlich zu outen …

…konnte man eine Stecknadel fallen hören …

…noch nie habe ich solche Offenheit der Betroffenen dem Vortragenden gegenüber erleben dürfen …

…war bei Ihrem Vortrag in Leoben. War begeistert …

…möchte mich für Ihren tollen Vortrag in Voitsberg ganz toll bedanken. Er hat bei mir das ewige Hadern mit meinen Vorfahren gelöst. Ein ganz toller Dank …

…sind extra aus Wolfsberg zu Ihrem Vortrag gekommen. Haben es nicht bereut! DANKE! …

…ich habe noch nie so eine betroffene Ruhe im Saal gehört und ich habe – vor allem beruflich –
schon sehr viele Vorträge gehört. GRATULATION! …

…ich habe gestaunt, wie viele Menschen Ihre Geschichte  hören wollten. Eine Geschichte, die Sie beinahe zerstört hätte …

…Sie haben an den Herzen gerüttelt und versucht, die Menschen zum „Aufwachen“ zu bewegen. Ich glaube, es war wohl niemand dabei, den Ihr Vortrag „kalt“ ließ …

…ich möchte Ihnen persönlich ein herzliches Dankeschön ausdrücken für einen berührenden und sehr gelungen Abend …

…Ihr Vortrag hat mich sehr berührt. Und wie ich beobachten konnte, haben die meisten Menschen im Saal ebenso empfunden …

…Ihr Vortrag war einfach – na ja, wie soll ich es ausdrücken – beeindruckend, erschütternd, lässig, interessant und vor allem zum Nachdenken …

…immer wieder erinnere ich mich an den Abend, an dem Sie mit Ihren Schilderungen im Buchhofstadel in Wolfsberg  uns alle bewegt und so stark beindruckt haben …

…war bei Ihrem Vortrag in Gmünd, muss sagen, war begeistert von Ihrer Offenheit. Ich glaubte, Sie erzählten von meinem Leben … 

…tausend Dank für den Vortrag gestern an der Uni in Klagenfurt. Ihr Vortrag war so berührend, aufrüttelnd, bewegend, gefühlsbetont, aufzeigend. Einfach erlebenswert. DANKE …

…habe nach Ihrem Vortrag mit meiner Nichte gesprochen. Sie war so angetan von Ihrer Geschichte, denn sie hat sich in so vielen Situationen, die Sie geschildert haben, selbst gesehen. Ihre Worte waren: „Jetzt ist es höchste Zeit, mir helfen zu lassen!“ …

…war im März bei Ihrem Vortrag in Ettendorf. Der war super …

…ich bin noch immer beeindruckt von Ihrer Präsentation in Linz und möchte mich auch für den nächsten Termin in Klagenfurt anmelden …

…fühle mich endlich verstanden und begreife, dass ich es auch schaffen kann, in mein Leben zurückzufinden, damit ich meinen beiden kleinen Mädchen wieder die Mutter sein kann, die sie verdienen …

…konnte ich meinen Mann, der seit fast 2 Jahren mit dieser Krankheit „lebt“, motivieren, Ihren Vortrag in Ried anzuhören. Und siehe da,  eineinhalb Stunden saß er da, horchte zu, weinte ein bisschen, stand auf einmal auf und rief: „DANKE, DANKE, DANKE!“. Es war sehr emotional für mich, ich habe meinen Mann schon lange nicht mehr so lebendig gespürt. Und jetzt sage ich noch einmal DANKE, unsere Gedanken sind oft bei Ihnen …

…falls mein Vater mich fahren kann, werde ich Ihren Vortrag in Winzendorf, das sind 3 Stunden von mir zu Hause weg, besuchen, weil ich von Ihrem Werk fasziniert bin. Sie haben mich definitiv vor dem Selbstmord bewahrt …

…danke nochmals für Ihr Engagement in einem so wichtigen Thema …

…ich habe ehrlich gesagt, das zu formulieren, was ich sagen will … Ich sage einfach mal DANKE für einen ganz besonderen Abend. DANKE seitens Vitamin-R, als Zentrum für Gesundheit, Familie und Soziales. DANKE seitens der Gesunden Gemeinde. DANKE seitens der Mitarbeiter von Vitamin-R, wir sprechen noch sehr viel von Ihnen. DANKE meinerseits, habe so einen richtigen Anstoß zum Denken bekommen und ich denke seit Freitag sehr, sehr viel…

Burnout - Depressionen Fluch oder Segen - Das Buch von Gerhard Huber TV-Auftritte Gerhard Huber im Gespräch zu Burnout und Depressionen Dem Burnout und der Depression entkommen - Leben gefunden - Das Buch von Gerhard Huber Gerhard Huber - Der Buchautor von Burnout - Depressionen Fluch oder Segen Burnout Depression ausgebrannt depressivLebenskrise Krankheit Verzweiflung Hoffnungslosigkeit Gedanken an den Tod Hoffnung Zuversicht Chance Glauben an sich selbst Mut zur Veränderung Leben